tinkturen

selbermachen

April 23, 2018

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem schnellen & gesunden Snack für zwischendurch, vor allem für den Junior. Konventionelle Knabbereien aus dem Supermarkt kommen zumeist nicht ohne unnötige Zusatzstoffe wie Zucker, Geschmacksverstärker oder Palmöl aus, ganz abgesehen von der schier unnötigen Verpackung. Vor allem Snacks für Babies und Kleinkinder sind absurd oft verpackt, die Packungen idealerweise abgestimmt auf die lediglich geringen benötigten Mengen (macht rein logisch gesehen Sinn,...

January 16, 2018

Winterzeit ist Erkältungszeit. Auch uns hat in den vergangen Wochen schon der ein oder andere Schnupfen heimgesucht – dank einer gut gefüllten Hausapotheke konnten wir schlimmeres aber bis dato abwenden.

Ein einfaches Hausmittel auf das ich dabei schwöre ist Salbei-Tinktur – die ich bereits im Sommer ansetze, wenn der Salbei im Garten in voller Blüte steht. Die effektivsten Dinge wachsen eben oft vor der eigenen Tür.

Was es braucht

– eine Handvoll Salbeiblätter (gut waschen und trocknen l...

December 14, 2017

Der Dezember ist bis auf die Temperaturen definitiv einer meiner Lieblingsmonate! Er gibt Anlass, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und in sich zu kehren. Während es draußen kalt ist, rücken die Menschen in den heimischen Stuben enger zusammen und besinnen sich auf die Gemeinschaft. Eine Zeit, die man noch mehr als sonst bewusst mit der Familie, mit Freunden und am wichtigsten sich selbst verbringt.

Dabei ist der Dezember voller Gegensätze – während er Anlass gibt auf...

November 22, 2017

Vor wenigen Wochen habe ich einen Beitrag darüber geschrieben, wie man Lebensmittelreste reduzieren oder gar vermeiden kann. Denn viel zu oft landen noch immer wertvolle Teile unserer Nahrungsmittel unnötigerweise auf dem Kompost oder im Bio-Müll. Ein gutes Beispiel dafür ist der Apfel – während manche ihn gleich im Ganzen essen, werfen viele zumindest den Kern weg. Für Apfelmus oder Kuchen fällt da ordentlich was an, vor allem wenn die Früchte geschält werden. Dabei lässt sich aus diesen Resten...

October 27, 2017

Es ist immer wieder erstaunlich, wieviele Lebensmittel jährlich im Müll landen. Ob in Supermärkten, die laut Gesetz dazu verpflichtet sind, abgelaufene Lebensmittel zu entsorgen, anstatt sie bedürftigen Menschen zukommen lassen zu dürfen (denn meistens hat ein überschrittenes Mindesthaltbarkeitsdatum nichts mit dem realen Zustand des Produkts zu tun) oder in privaten Haushalten – weil wir oft mehr kaufen, als wir verbrauchen können.

Nicht nur, dass wir damit ein System der Übe...

October 11, 2017

In Sachen natürlicher Pflege für den Nachwuchs war meine Suche bis dato zwar nicht ganz erfolglos, am Ende aber nie so recht zufriedenstellend. Die Produkte von Alma Babycare oder Dani Kenney kann ich an der Stelle auf jeden Fall empfehlen, halte es dennoch aber auch hier am Ende am liebsten so minimalistisch wie möglich. Und das geht am besten, wenn ich es selber mache, klar!

Ich verwende seit der Geburt meines jetzt sieben Monate alten Sohnes nur noch zusätzli...

July 23, 2017

Bellis perennis ist eine der geläufigsten Wiesenblumen, auch wenn sie den meisten eher unter einem anderen Namen ein Begriff ist: Gänseblümchen sind nicht nur schön anzusehen und wecken die ein oder andere Kindheitserinnerung, sondern enthalten auch viele Vitamine, ätherische Öle, Saponine, Gerbstoffe und Antioxidantien. Um diese jederzeit verfügbar zu haben, kannst du eine einfache Tinktur selbst herstellen. Diese pflegt besonders unreine und fettige Haut und wirkt bei kleinen Ausschl...

May 16, 2017

Ich hatte schon immer eine Schwäche für Selbstgemachtes, allen voran eigens kreierte "Küchenkosmetik"! Bereits als kleines Mädchen habe ich wöchentlich einen so genannten "Schönheitstag" (coolere englische begriffe wie Spa- oder Beauty-Day kannte ich damals noch nicht) eingelegt, für den ich vorher Papas Küche geplündert und mir dann alle möglichen Pasten, Masken und Tinkturen zurecht gerührt und ins Gesicht geschmiert habe. Bis heute hat sich daran wenig geändert. Nur Papas Küche habe ich durch...

May 8, 2017

kaum ein lebensmittel sorgt für so hitzige diskussionen, wie das thema "milch", gefühlt jede(r) zweite ist mittlerweile ohnehin auf pflanzliche alternativen umgestiegen. diese grundlegende auseinandersetzung möchte ich an dieser stelle gerne ausklammern. vielleicht nur sovieL: ich selbst sehe die thematik etwas differenzierter und lehne kuhmilch nicht (mehr) kategorisch ab, wenn es nicht anders geht (in altwiener cafés oder bei großeltern gibt es selten pflanzliche alternativen und wenn doch, da...

December 28, 2016

neben dem klassischen recycling ist upcycling eine einfache und mitunter nachhaltige methode "zu konsumieren". anstatt dinge nach dem gebrauch zu entsorgen, werden sie einfach umfunktioniert und anderweitig (weiter)verwendet. dabei gibt es unendlich viele möglichkeiten, von denen ich hier unter immer wieder ideen teilen werde. 

grundsätzlich versuche ich in meinem alltag auf unnötige verpackungen zu verzichten – dazu werde ich zu späterem zeitpunkt noch einiges teilen. mir geh...

Please reload

RSS Feed

Nuancen Journal ist ein persönliches Onlinemagazin, das sich für

einen achtsamen und ganzheitlichen Lebensstil einsetzt, das umdenkt

und beweist, dass Luxus nicht gleich Verschwendung bedeuten muss!