tinkturen

selbermachen

September 5, 2018

Es ist September und so langsam neigt sich auch dieser endlose Sommer dem Ende entgegen. Ich bin gerade von einer meiner vielen Reisen nach Berlin zurückgekehrt, dieses Mal mit einem Abstecher über Hamburg und München, und sitze dieser Tage noch immer zwischen gepackten Koffern und IKEA-Tüten (oder was sich spontan eben noch so auftreiben ließ). Das Reisen mit Kind bedarf enormer Flexibilität – vor allem wenn das Wetter in der Zwischenzeit von 35 Grad auf 15 Grad umschwenkt. Das Packen wird da s...

August 21, 2018

Neulich im Supermarkt an der Kasse: während ich das Rollband mit meinem unverpackten Obst und Gemüse, einem Stoffbeutel mit Brot und diversen, mit Bio- und Fairtrade-Labels versehen Verpackungen aus Papier belade, komme ich nicht drum herum verstohlen auf das viele überflüssige Plastik in den Einkaufswagen vor und hinter mir zu schielen. Seit ich bewusst darauf achte, selbst so gut es geht darauf zu verzichten, überrollt es mich an anderen Stelle...

January 31, 2018

Um meine spärliche Erfahrung von gerade einmal vier Wochen "Zero Waste" an der Stelle mit etwas Handfesterem zu untermauern, möchte ich diesen Post mit den Worten von Lauren Singer von Trash Is For Tossers beginnen: "Zero Waste geht nicht über Nacht!" Stimmt, und auch nicht in vier Wochen. Und doch sind vier Wochen gerade genug Zeit, um alte Gewohn- und Gepflogenheiten zu überdenken und Dinge neu zu machen. Die ein oder andere, erforderliche Maßnahme liegt dabei vielleicht außerhalb der eigenen...

November 22, 2017

Vor wenigen Wochen habe ich einen Beitrag darüber geschrieben, wie man Lebensmittelreste reduzieren oder gar vermeiden kann. Denn viel zu oft landen noch immer wertvolle Teile unserer Nahrungsmittel unnötigerweise auf dem Kompost oder im Bio-Müll. Ein gutes Beispiel dafür ist der Apfel – während manche ihn gleich im Ganzen essen, werfen viele zumindest den Kern weg. Für Apfelmus oder Kuchen fällt da ordentlich was an, vor allem wenn die Früchte geschält werden. Dabei lässt sich aus diesen Resten...

November 14, 2017

Ich liebe Pasta. So sehr, dass ich ihrer nie müde werde. In diesem Haus gibt es eigentlich nie keinen Grund für Pasta! Langweilig? Finde ich nicht – gibt es doch endlose Möglichkeiten sie zuzubereiten. Vor allem, wenn es schnell gehen muss, gibt es kaum etwas besseres – zum Beispiel mit acht Monate altem Nachwuchs zuhause. In der kalten Jahreszeit mag ich sie warm serviert mit winterlichen Gewürzen, im Sommer gerne auch mal kalt, mit frischen Kräutern oder Zitrone.

Vor wenigen Woch...

December 28, 2016

neben dem klassischen recycling ist upcycling eine einfache und mitunter nachhaltige methode "zu konsumieren". anstatt dinge nach dem gebrauch zu entsorgen, werden sie einfach umfunktioniert und anderweitig (weiter)verwendet. dabei gibt es unendlich viele möglichkeiten, von denen ich hier unter immer wieder ideen teilen werde. 

grundsätzlich versuche ich in meinem alltag auf unnötige verpackungen zu verzichten – dazu werde ich zu späterem zeitpunkt noch einiges teilen. mir geh...

December 13, 2016

Nachhaltigkeit und luxus müssen heutzutage kein widerspruch mehr sein. meine absolute neuentdeckung in sachen natürliche kosmetik udn medizin: die saint charles apotheke im wiener wtadtteil mariahilf. seit anfang des 20. jahrhunderts gibt es das ladengeschäft in der gumpendorfer strasse und lockt mit charmanten alten Vollholzschränken und dem betörenden duft heimischer Kräuter. das familienunternehmen setzt zeitgemäß auf ganzheitliche naturheilkunde und hauseigene kosmetik auf bas...

Please reload

RSS Feed

Nuancen Journal ist ein persönliches Onlinemagazin, das sich für

einen achtsamen und ganzheitlichen Lebensstil einsetzt, das umdenkt

und beweist, dass Luxus nicht gleich Verschwendung bedeuten muss!