#reduce(food)waste / so geht es meinem apfelessig derweil...

22/11/2017

 

 

Vor wenigen Wochen habe ich einen Beitrag darüber geschrieben, wie man Lebensmittelreste reduzieren oder gar vermeiden kann. Denn viel zu oft landen noch immer wertvolle Teile unserer Nahrungsmittel unnötigerweise auf dem Kompost oder im Bio-Müll. Ein gutes Beispiel dafür ist der Apfel – während manche ihn gleich im Ganzen essen, werfen viele zumindest den Kern weg. Für Apfelmus oder Kuchen fällt da ordentlich was an, vor allem wenn die Früchte geschält werden. Dabei lässt sich aus diesen Resten ganz schön was machen – Essig oder Tee zum Beispiel. 

 

Die Schalen sind natürlich schnell getrocknet, der Essig hingegen braucht ein Weile. Nach fast vier Wochen, sieht meiner derweil so aus und ist fertig zum Abfüllen:

 

 

Wann er letztendlich dann durch ein Sieb abgeseiht und in vorher ausgekochte Flaschen (am besten aus Braun- oder Grünglas) abgefüllt werden kann, ist unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren wie Zimmertemperatur, Reife der Äpfel usw. ab. Er riecht jetzt auf jeden Fall schon gut säuerlich, blubbert ordentlich und schmeckt natürlich wie der gängige. bekannte Apfelessig. Das Rezept ist ziemlich einfach und findet ihr hier noch einmal .

 

 

Die eine Hälfte fülle ich ab und verwende sie regulär in Salatsaucen oder zum Kochen – beispielsweise für Linsen- oder süß-saure Gerichte. Die andere Hälfte vermenge ich mit frisch gepresstem Zitronensaft und mache daraus meinen Allzweckreiniger. Umweltfreundlich, ergiebig und auch für kleine Kinderhände völlig ungefährlich – die greifen nämlich in letzter Zeit nach allem, was ihnen in den Weg kommt und wollen natürlich immer genau das, was Mama gerade hat. Wer mag, kann noch einen Schuss Aromaöl dazugeben – Lavendel zum Beispiel, oder aber – mein derzeitiger Favorit – Grapefruitöl. Dann riecht es gleich noch frischer. So simple it is!

 

 

Please reload

des dezembers feste / wintersonnenwende, yule, rauhnächte, weihnachten & neujahr

21/12/2018

muttermilchschmuck von ATELIER MIAH / momente für die ewigkeit

17/10/2018

die backpacks von WAYKS / wegweiser in sachen nachhaltigkeit & transparenz

05/09/2018

1/10
Please reload

RSS Feed

Nuancen Journal ist ein persönliches Onlinemagazin, das sich für

einen achtsamen und ganzheitlichen Lebensstil einsetzt, das umdenkt

und beweist, dass Luxus nicht gleich Verschwendung bedeuten muss!