upcycling / opas rose velvet sofa

14/9/2016

vor etwa einem jahr entdeckte ich im keller meines großvaters das gestell eines alten tagesbetts aus teakholz. zugegeben, es schien etwas in die jahre gekommen zu sein und auch das lattenrost war nicht mehr wirklich auffindbar. Dafür aber zwei seitenteile mit altmodischem Bezug. er hatte keine Verwendung dafür, vor allem nicht in dem zustand, also vermachte er es mir. selten habe ich mich so über etwas gefreut ohne in dem moment zu ahnen, wieviel arbeit damit noch auf mich wartete. 

 

Nachdem meine Eltern es von dresden nach berlin transportiert haben, ging es erst einmal darum eine passenden matratze zu finden. die maße waren allerdings  so schwierig, dass ich schließlich auf eine Maßgefertigte zurückgreifen musste. Die beiden seitenteile funktionierte ich zu rückenlehnen um. Das Lattenrost kaufte ich in der Kinderabteilung, auch da musste aber mit Säge und kleinen kniffs noch ein wenig nachgeholfen werden. 

 

schließlich ging es um die wahl des bezugs. Ich habe schon lange mit dem gedanken gespielt, mich an samt zu wagen. zugegebenermaßen für kinder der 90er kein ganz leichtes Material, ich mochte die kuschelige oberfläche von samt aber schon immer und war eher erfreut über sein revival. Nur farblich war ich unsicher. Ich schwankte zwischen einem dunklem grün, petrol blau und rose velvet. Da meine berliner wohnung sehr klein und auch ansonsten recht hell eingerichtet ist, entschied ich mich also ganz mutig für den mädchentraum schlechthin – dusty pink. Und was soll ich sagen: Ich könnte nicht glücklicher sein über das ergebnis. leider gibt es davon nur ein paar handyfotos, weil ich mittlerweile nach wien gezogen bin und das prachtstück noch nicht mitnehmen konnte. das wird bei nächster gelegenheit aber schnellstens nachgeholt. und bis dahin müssen die obigen eindrücke reichen.

Please reload

des dezembers feste / wintersonnenwende, yule, rauhnächte, weihnachten & neujahr

21/12/2018

muttermilchschmuck von ATELIER MIAH / momente für die ewigkeit

17/10/2018

die backpacks von WAYKS / wegweiser in sachen nachhaltigkeit & transparenz

05/09/2018

1/10
Please reload

RSS Feed

Nuancen Journal ist ein persönliches Onlinemagazin, das sich für

einen achtsamen und ganzheitlichen Lebensstil einsetzt, das umdenkt

und beweist, dass Luxus nicht gleich Verschwendung bedeuten muss!